AutorInnen

Benny Jaberg

Benny Jaberg

*1981. Benny Jaberg lebt und arbeitet in Zürich. Seit 2010 freischaffender Filmemacher. 2010 Werkbeitrag des Aargauer Kuratoriums. 2014 Sechsmonatiges Atelierstipendium in London – zugesprochen vom Aargauer Kuratorium. 2014 «prix netzhdk»-Förderpreis.  2003 bis 2009 Studium der Filmregie an der ZHdK mit Abschluss «Master of Arts in Film». 2002 Gestalterischer Vorkurs mit Schwerpunkt «Bewegtes Bild» an der heutigen Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. 2002 Matura am Pädagogisch Sozialen Gymnasium Wettingen.

PERFORMANCE-SERIE
Seit 2013 «still und dunkel» Audiovisuelle Perfomance: 2-Kanal-live-Video-Montage, Musik, ca. 45 Minuten; In Zusammenarbeit mit Christoph Brünggel und Pascal Arnold www.stillunddunkel.com

FILME (Auswahl)
2015
«Heimatland», Episodenspielfilm, HD, Gesamtlänge des Films: ca. 120 Minuten. In Zusammenarbeit mit neun weiteren jungen Schweizer FilmemacherInnen

2013
«The Green Serpent – of vodka, men and distilled dreams» Dokumentarfilm, HD, 21 Minuten
Schweizer Filmpreis «Quartz (bester Kurzfilm), Zürcher Filmpreis «Cadrage»: Kurzfilmpreis der Stadt Winterthur, Internationales Filmfestival Locarno: «Boccalino d‘Oro» Preis der unabhängigen Kritik (bester Kurzfilm), Darklight Festival Dublin: «Best short film», VIDEOEX Experimental Film & Video Festival, Zürich: «Honorable mention», Bushwick Film Festival, Brooklyn, NY: «Best short documentary», 12e Festival international Signes de Nuit, Paris: «Best short documentary» www.thegreenserpent.ch

2010
«Daniel Schmid — Le chat qui pense» Kinodokumentarfilm, HDCAM/Super16, 83 Minuten, In Zusammenarbeit mit Pascal Hofmann, Berlinale: III. Publikumspreis, «Babelsberger Medienpreis» gestiftet vom rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg www.danielschmid-film.com

2008
«Unfall» Kurzspielfilm, Super16, 5 Minuten 2006
«Wintersong – a film on Dakota Suite» Musikdokumentarfilm, DV/16mm/Super8, 51 Minuten
In Zusammenarbeit mit Pascal Hofmann
visions du réel, festival international de cinéma, Nyon: «Lobende Erwähnung», Dokumentarfilmpreis der Alexis Victor Thalberg Stiftung www.wintersong.ch

Ab 2006
«Picturing a Memory» Langzeit-Filmprojekt über das Erinnern, das unweigerlich auch zu einer Hommage an den im Verschwinden begriffenen photochemischen Erinnerungsträger Zelluloid gerät. Essayfilm, 16mm (Bolex), ca. 90 Minuten

WEBSITE
www.bennyjaberg.com

⬆ nach oben