Das ist Neuland

Der Name Neuland ist Programm: Neuland ist ein aus­schliesslich im Web publiziertes multimediales Magazin und erschliesst hier seit November 2010 neue Räume. Es vereint und verbindet Journalismus, Kunst, Musik und Dokumentarfilm und erscheint alle zwei Monate. Mit den Kolumnen und Kulturtipps liefern wir zusätzlichen Service und Unterhaltung.

Das En­ga­ge­ment von Neu­land ist es, im In­ter­net neue Pu­bli­ka­ti­ons­mög­lich­kei­ten für nach­hal­ti­gen Jour­na­lis­mus, Fo­to­gra­fie, Do­ku­men­tar­film und Kunst zu nut­zen und zu ent­wi­ckeln.

Der Fo­kus im Be­reich Jour­na­lis­mus liegt auf dif­fe­ren­zier­ter Be­richt­er­stat­tung und neu­en Zu­grif­fen. Wir le­gen Wert auf die Fach­kennt­nis der Jour­na­lis­tIn­nen und Au­to­rIn­nen.

Neu­land ist ein Non-​Pro­fit-​Pro­jekt. Das Her­aus­ge­ber­team ar­bei­tet bis auf wei­te­res un­ent­geld­lich. Die Pu­bli­ka­ti­ons­kos­ten (Bei­trä­ge der Au­to­rIn­nen, Pro­gram­mie­rung) ver­su­chen wir über die frei­wil­li­gen Abon­ne­men­te, über pri­va­te oder in­sti­tu­tio­nel­le Un­ter­stüt­zung zu de­cken, dies ob­wohl (Kul­tur-​) För­de­rung für in­ter­dis­zi­pli­nä­re Pro­jek­te mit Jour­na­lis­mus im deutschsprachigen Europa noch nicht gang und gä­be ist.

Wir ma­chen es den­noch, aus der Über­zeu­gung her­aus, dass In­for­ma­ti­on nicht ein­fach ei­ne Wa­re ist, wie es die zu­neh­men­de Kon­zen­tra­ti­on und Kom­mer­zia­li­sie­rung etwa in den Schwei­zer Me­di­en den An­schein ma­chen könn­te. Wir glau­ben, dass In­for­ma­ti­on die Grund­la­ge der Mei­nungs­bil­dung dar­stellt.

Wir bie­ten in je­der Aus­ga­be ei­ne Aus­wahl re­le­van­ter Bei­trä­ge an, die ent­we­der neu ent­stan­den sind oder als Zweit­pu­bli­ka­ti­on er­schei­nen. Al­le auf Neu­land pu­bli­zier­ten Fo­to­re­por­ta­gen, Fil­me, Kunstarbeiten, Hin­ter­grund­be­rich­te, Es­says stam­men von frei­schaf­fen­den Au­to­rIn­nen und das Ur­he­ber­recht liegt vollumfänglich bei ih­nen. Angaben für eine Kontaktaufnahme finden Sie im AutorInnen-Verzeichnis.

Neu­land ist ei­ner­seits ein un­ab­hän­gi­ges Ma­ga­zin auf «ma­gi­schem Pa­pier», dem In­ter­net, und bie­tet an­der­erseits frei­schaf­fen­den Au­to­rIn­nen und Künst­le­rIn­nen ei­nen neu­en, mit Sorg­falt her­ge­stell­ten Pu­bli­ka­ti­ons­ort und di­gi­ta­len Aus­stel­lungs­raum. Wir wol­len Mög­lich­kei­ten aus­lo­ten, nut­zen, be­spie­len, be­haup­ten – und dies so­gar mit der Mög­lich­keit zu schei­tern.

Wir freu­en uns, wenn Sie im­mer wie­der neu: Neu­land ent­de­cken!
Ihr NEULAND

⬆ nach oben