Der Film

Terra incognita

Der Film ist nicht mehr verfügbar.

Ende der 20er Jahre war er kurz in den Schlagzeilen: Igor Leschenko, der junge Physiker aus Hermannstadt, der mit seinen bizarren Experimenten das Gesetz der Schwerkraft ins Wanken bringt. Das Debakel am Kongress der Pataphysiker führt zu einer geheimen Expedition zum Antigravitätspunkt. Rare Filmdokumente einer Reise jenseits von Zentropa durch den bedrohlichen Karfunkel-Archipel. Wird Leschenko die Insel Nanopol je finden?

Terra incognita ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden: u.a. mit dem Schweizer Filmpreis für den Besten Kurzfilm, der Auszeichnung Best Short Film des Festival international du Film du Monde, Montréal sowie mit dem Prix SSA/Suissimage für den besten Kurzfilm am Festival International du Film Fantastique.

Regie: Peter Volkart
mit: PAUL AVONDET SANDRA KÜNZI
Erzähler: VOLKER RISCH BODO KRUMWIEDE
Kamera: HANSUELI SCHENKEL
Produzentin: FRANZISKA RECK
Compositing: VOLKART&VOLKART PAUL AVONDET
Sound Design: VOCO FAUXPAS
Mischung: CHRISTIAN BEUSCH
Montage: HARALD & HERBERT

5 Kurzfilme von Peter Volkart

Der Kurzfilm Terra incognita erscheint im Januar 2013 im DVD-Kompendium 5 Shorts/Kurzfilme von Peter Volkart und wirdbei artfilm.ch erhältlich sein. Weitere Informationen bei der Produktionsfirma www.reckfilm.ch

 

⬆ nach oben