Neuland 11

Editorial

Herzlich willkommen zu Neuland Nummer 11. Per Mixtape und Themendossier führt Sie die aktuelle Ausgabe thematisch nach Südosteuropa. Im Fokus stehen auch Zürichs Kunstgeschichte, die Auslandschweizerin Alfonsina Storni und die Kunstsprache Esperanto. … Weiterlesen


Portfolio

Arrangements

Playback auf der Titanic

Auf Neuland zeigt der Innerschweizer Künstler Luca Schenardi eine persönliche Zusammenstellung seiner Arbeiten: Arrangements. Die Kulturjournalistin Iris Spalinger Bachmann reflektiert sein Schaffen und seine Faszination für die Vogelwelt. … Anschauen


125 Jahre Esperanto

Parolante en fremda lingvo

Das ist eine Unterzeile

Täglich erscheinen drei Bücher auf Esperanto und es gibt Rapper, die Esperanto texten. Eine Hommage zum 125-jährigem Geburtstag. … Weiterlesen


Die anderen Helden

Pharao-Tao-Ran Parzival

Parzival

Er trägt ausschliesslich grün und ist in Biel stadtbekannt als Meister des Esperanto. Ein Porträt eines anderen Helden – verbunden dem Froh- und Eigensinn innerhalb sozialer Armut oder Kälte. … Weiterlesen


Cover

RGB

animation

Farbige Linien und Pixel eines defekten Computerbildschirmes – sie suggerieren eine Art Eigenleben des Computersystems. Mit Nahaufnahmen wurde die zweidimensionale Lichtquelle erfasst, und rhythmisch neu zusammengesetzt. … Weiterlesen


Mixtape

Balkanexpress

Das Mixtape von Neuland Nummer 11 hat der Zürcher DJ Alain Ford alias Adnan Elezovic zusammen gestellt. … Musik hören


Südeuropa

Boxen mit Nikola – Starke Politiker im Südosten

In Westeuropa sind die Staaten in den letzten 20 Jahren gerade aus Sicht der jüngeren Generation zusammengewachsen. Geht der Blick in den Südosten des Kontinents, brachte dieser Zeitrahmen Auflösung und Separation mit sich. Ein vertiefter Blick der Verändernungen bietet der Text von Südosteuropa-Experte Jochen Töpfer. … Weiterlesen


Srebrenica_FilmbildSrebrenica_FilmbildSrebrenica_Filmbild
Film

Srebrenica 360°

Den Frauen fehlen die Männer, die Brüder, die Väter, die Söhne. 1995 wurden im ostbosnischen Städtchen Srebrenica 8000 muslimische Männer und Buben ermordet. Der Genozid ist heute noch präsent. … Film anschauen


LITERATUR

Ewig und Eins

Ein Beobachter erzählt von den Dingen in Dukla und ein Philosoph beschreibt die Müdigkeitsgesellschaft. Andrzej Stasiuk und Byung-Chun Han in Ewig und Eins. … Weiterlesen


Gassorgen?

Zeitzeugnisse zum Energiesparen

(Bild: Tanja Buchser)

Der Fund eines Artikels aus dem Zweiten Weltkrieg zur Gasrationierung zeigt wieder mal klar: Wir leben in einer 6500-Watt-Gesellschaft. Sogar Stromsparen ist heute eine Luxusangelegenheit. … Weiterlesen


KULTURTIPPS UND TROUVAILLEN

Fundstücke

Nachfüllen statt wegwerfen, Lieblingsorte in Berlin und Basel, eine Ausstellung im alten Zürcher Güterbahnhof und eine in der Semper Sternwarte, die es in sich haben – und Papageien, Pinscher und andere Tiere, die zum Nachdenken anregen. … Weiterlesen


⬆ nach oben